Unicycles

Man kann auf einem Bein vielleicht nicht stehen, aber auf einem Rad vortrefflich fahren! Die Unicycles mit ihren verrückten Bauten sind wieder dabei und das Starterfeld ist international und hochkarätig besetzt. Zugesagt haben schon jetzt die Fieldfighter aus Kempten mit dem amtierenden Weltmeister Uwe Müller in der Klasse bis 750ccm und Deutschlands schnellste Frau auf dem einen motorisierten Einrad (Schumpen Team).

Wer noch nich Bescheid weiß:
Unicyle heißt übersetzt Ein-Rad und das ist absolut wörtlich zu nehmen. Es sind quasi halbe Motorräder, die mit voller Power auf die Strecke gehen. Regel Nummer 1 der Unicycles lautet: Man startet aus dem Stand und fährt eine Strecke von 30,48 Meter (100 Fuss). Für einen gültigen Lauf muss sich der Fahrer, die Energiequelle und die Antriebseinheit am Start, während der Fahrt und im Ziel auf/an dem Gerät befinden. Kufen die vor dem Antriebsrad verbaut sind, müssen am Start den Boden berühren. Danach darf es nur noch das eine Rad tun.
Und ein Not-Stopp ist auch Pflicht. Besser ist das…

Melde Dich hier zum Newsletter an: